3:1-Sieg zum Abschluss

10. Mai 2010

Im letzten Spiel der Bundesliga-Saison 2009/2010 schlug der VfL Wolfsburg die Eintracht aus Frankfurt verdient mit 3:1.

Die Wölfe machten bereits im ersten Durchgang alles klar und führten zur Pause dank Toren von Misimovic, Riether und Dzeko bereits mit 3:0. Trotz zahlreichen Chancen trafen am Ende nur noch die Gäste zum Ehrentor.

Damit belegt Diego’s Team in der Tabelle den achten Rang und stellt mit Dzeko (22 Tore) zum zweiten Male hintereinander (letzte Saison Grafite) den Torschützenkönig in der Bundesliga.