Elfmeter gehalten

3. Mai 2010

Mit einer starken Leistung holte der VfL Wolfsburg in Dortmund einen verdienten Punkt.

Edin Dzeko brachte die Wölfe nach knapp 70 Minuten in Front, zehn Minuten später sorgte Stiepermann für den Ausgleich.

Auch Diego trug massgeblich zum Punktgewinn bei. In der ersten Halbzeit parierte er einen von Sahin getretenen Elfmeter und in der turbulenten Schlussphase bewahrte er sein Team vor einem weiteren Gegentreffer.