Heimniederlage

17. April 2010

Trotz zweimaliger Führung verlor der VfL Wolfsburg in der Volkswagen-Arena gegen Werder Bremen mit 2:4.

Durch zwei Tore von Dzeko und Grafite führten die Wölfe bei Halbzeit mit 2:1. Nach dem Seitenwechsel kippte jedoch das Resultat. Werder schloss seine Angriffe effizienter ab und holte sich am Ende die drei Punkte.

Da Stuttgart gegen Leverkusen gewann, beträgt der Rückstand des VfL auf Platz 6 wieder vier Punkte.