Hohe Niederlage

1. Mai 2017

0:6 gegen die Bayern

Im Heimspiel gegen den alten und neuen Meister Bayern München gab es für die Wölfe nichts zu holen. Bereits zur Halbzeit stand es nach Toren von Alaba und zweimal Lewandwoski 0:3 für die Gäste.

Obwohl im zweiten Abschnitt der VfL die erste Tormöglichkeit besass, ging es im gleichen Mass weiter. Die Bayern agierten vor dem Tor kaltblütiger und erhöhten bis zum Schluss durch Robben, Müller und Kimmich auf 0:6.

Die diesem Resultat holten sich die Münchner zum fünften Mal in Folge die Meister-Schale und für den VfL verschärfte sich der Abstiegskampf noch mehr.


Foto Screenshot vflwolfsburg.de