Bittere Niederlage in Berlin

24. April 2017

1:0 gegen die Hertha

Trotz vieler Torchancen verloren die Wölfe in Berlin mit 1:0 und haben nun nur noch einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz.

Bereits nach wenigen Minuten vergaben Malli und Gomez die Führung im Olympiastadion. Auch im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit war der VfL die bessere und gefährlichere Mannschaft auf dem Platz. Dennoch ging es torlos in die Kabine.

Auch im zweiten Abschnitt schenkten sich beide Teams nicht. In der 59. Minute brachte Ibisevic die Gastgeber dann in Führung. Wolfsburg versuchte nochmals alles, zu mehr als einem Lattentreffer von Gomez reichte es allerdings nicht mehr. 


Foto Screenshot vflwolfsburg.de