Niederlage auf Schalke

10. April 2017

4:1-Pleite

Bereits früh lag der VfL beim Aufwärtsspiel  auf Schalke mit 2:0 im Rückstand. Burgstaller und Goretzka trafen für die Gastgeber in der 6. bzw. 23. Minute. 

In Halbzeit zwei wurden die Hoffnungen der Wölfe bereits nach wenigen Minuten durch einen ehemaligen VfL-Spieler zunichte gemacht. Caligiuri traf in der 48. Minute zur Vorentscheidung. Burgstaller erhöhte dann noch auf 4:0 bevor Mario Gomez mit einem Elfmeter den Toreabstand verkürzen konnte. 


Foto Screenshot vflwolfsburg.de