Erster Heimsieg

19. Dezember 2016

1:0 gegen Frankfurt

Endlich gab es den ersten Heimsieg für die Wölfe. Dass die Mannschaft diesen Sieg unbedingt wollte, sah man ab der ersten Minute an, als kurz nach dem Anpfiff bereits der erste Schuss Richtung Eintracht-Tor abgefeuert wurde. 

Nach einer halben Stunde war es dann Bruna, der einen Eckball wuchtig mit dem Kopf zur Führung verwertete. Mit diesem Vorsprung ging es dann in die Kabine. 

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Wölfe das dominantere Team. Die grösste Torchance in Halbzeit zwei verzeichnete aber Frankfurt, doch der Elfmeter von Meier flog über das Tor. Am Ende wurde es nochmals richtig spannend, doch der VfL rettete den ersten Heimsieg der Saison über die Zeit. 


Foto Screenshot vflwolfsburg.de