Wieder keim Heimsieg

4. Dezember 2016

2:3 gegen die Hertha

Trotz zweimaliger Führung gingen die Wölfe im Heimspiel gegen die Hertha aus Berlin als Verlierer vom Platz.

Mayoral brachte den VfL nach einer knappen Viertelstunde in Führung, die Plattenhardt jedoch nur kurze Zeit später wieder ausglich. Doch das Heimteam liess sich nicht bitten und brachte sich nur zwei Minuten später durch Seguin erneut in Front.

Im zweiten Abschnitt übernahmen die Gäste sofort die Initiative über das Spiel und glichen in der 69. Minute durch Esswein aus. Nun wurden die Wölfe etwas offensiver, hatten aber keine klaren Torchancen mehr. Als alles auf ein Remis hindeutete, zeigte der Schiedsrichter nach einem Zweikampf in der 90. Minute auf den Punkt. Kalou verwertete den anschliessenden Elfmeter sicher zum Siegtreffer für die Hertha.


Foto Screenshot vflwolfsburg.de