Uentschieden

2. Oktober 2016

0:0 gegen Mainz

Die Wölfe übernahmen sofort das Spieldiktat und verzeichneten auch die ersten Torschüsse. Pech hatte der VfL als Blaszczykowski nur die Latte traf, Glück als kurz vor dem Halbzeitpfiff die Gäste nicht die Führung erzielten.

Auch im zweiten Durchgang hatte der VfL Zug Richtung Mainzer Tor. Doch auch die Gäste blieben mit den Kontern gefährlich. Die Wölfe versuchten nochmals alles, doch in den entscheidenden Situationen fehlte ihnen das nötige Quentchen Glück, um noch das Siegestor zu schiessen.

Somit blieb es beim torlosen Unentschieden bevor es in die Länderspielpause geht.

 
Foto: Screenshot vflwolfsburg.de