Heimniederlage

25. April 2016

0:2 gegen Augsburg

Die Partie gegen Augsburg begann denkbar schlecht für die Wölfe. Bereits in der ersten Minute lief Finnbogason alleine auf Diego zu und hatte keine Mühe, sein Team in Führung zu bringen.

Der VfL war danach um eine Reaktion bemüht, kam aber gegen die gut stehende Gäste-Defensive nicht zu vielen Torchancen. Pech kam auch noch dazu, als Kruse nach einer halben Stunde die Latte traf.

Im zweiten Abschnitt machte der VfL sofort Druck und schnürte Augsburg zum Teil regelrecht ein. Just in dieser Phase profitierte Altintop von einem Ballverlust und schob zum 0:2 ein.

Wolfsburg konnte nun nicht mehr reagieren und so blieb es bei dieser Niederlage. In der Tabelle rutschten die Wölfe auf den zehnten Platz ab und reisen am kommenden Wochenende nach Dortmund.

 
Foto: Screnshot vflwolfsburg.de