Remis im Nordderby

14. Dezember 2015

1:1 gegen Hamburg

Der HSV fand besser ins Spiel und ging in der 21. Minute durch Müller in Führung. Die Wölfe hatten gegen die gut organisierten Gäste Mühe, zu Torchancen zu kommen und konnten ihr Spiel nur selten aufziehen. 

Für den zweiten Durchgang kam der VfL druckvoller aus der Kabine und auch sofort zu Torchancen. Die Fans mussten sich allerdings bis zur 78. Minute gedulden, erst dann fiel der Ausgleich durch Arnold. 

Gegen Ende der Partie entwickelte sich zum Teil ein offener Schlagabtausch, Tore wollten indes keine mehr fallen. 

 
Foto Screenshot vflwolfsburg.de