Niederlage in Mainz

9. November 2015

2:0 und 77 Minuten in Unterzahl

Der Gastgeber setzte den VfL gleich zu Beginn unter Druck und  nach 13 Minuten sah Draxler die rote Karte, nachdem er unglücklich und unabsichtlich seinen Gegenspieler mit gestrecktem Bein am Oberkörper traf. 

De Blasis schoss Mainz dann nach einer halben Stunde in Führung und setzte die Wölfe vor allem zu Beginn des zweiten Durchgangs mächtig unter Druck. Allmählich hatte der VfL die Mainzer wieder im Griff, doch Malli entschied die Partie eine Viertelstunde vor Schluss mit dem 2:0. 

In der Tabelle liegt der VfL weiterhin auf Platz 3, nach der Länderspielpause empfangen Diego und Co. Werder Bremen in der Volkswagenarena. 

 
Foto Screenshot vflwolfsburg.de