4:2 gegen Hoffenheim

19. Oktober 2015

Zum Siegen zurückgekehrt

Nach der Länderspielpause startete der VfL das Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim furios und lag bereits nach sieben Minuten durch Tore von Kruse und Dost 2:0 in Führung. Weitere Chancen folgten, doch aus dem Nichts erzielte Toljanin in der 30. Minute den Anschlusstreffer für die Gäste. 

Im zweiten Durchgang wurden die Gäste mutiger und Schmid erzielte sogar den Ausgleich. Doch die Wölfe liessen sich nicht beirren und Kruse entschied die Partie in der Folge mit zwei weiteren Treffern. 

In der Tabelle liegen Diego und Co. nun auf Platz 4. Bereits am Mittwoch geht es in der Champions-League weiter, dann wird der PSV Eindhoven in der Volkswagenarena erwartet.