Niederlage

5. Oktober 2015

2:0 bei Gladbach

Die Partie der beiden Champions-League-Teilnehmer begann schwungvoll und offensiv. Nachdem in der ersten Viertelstunde beide Teams Chancen auf den Führungstreffer vergaben, dominierte in der Folge die Defensive, was zu einem torlosen Halbzeitstand führte.

Im zweiten Durchgang entschied Gladbach das Spiel mit einem Doppelschlag innert drei Minuten als  Nordtveit und Traoré die Gastgeber in Führung brachten. Der VfL versuchte nochmals alles, konnte die Partie aber nicht mehr drehen.

 
Foto Screenshot vflwolfsburg.de