Leistung nicht belohnt

1. Oktober 2015

2:1 bei ManU

Das zweite Spiel in der Champions League begann für die Wölfe optimal, Caliguri brachte die Gäste bereits nach vier Minuten in Führung. Kurz vor Halbzeit konnte Mata jedoch Diego  mittels Elfmeter zum Ausgleich bezwingen. 

Im zweiten Durchgang ging ManU durch Smalling in Front. Der VfL zeigte sich aber nicht beeindruckt und setzte das Heimteam massiv unter Druck. Trotz der tollen Leistung wurde die Mannschaft aber nicht mit einem weiteren Tor belohnt. So mussten die Wölfe ohne Punkte nach Hause reisen.

Nach zwei Gruppenspielen haben nun alle vier Teams drei Punkte auf dem Konto. In der Bundesliga geht es am Samstag für Diego und Co. gegen Gladbach weiter.  

 
Foto Screenshot vflwolfsburg.de