Vize-Meister

24. Mai 2015

Ohne Diego zum 2:2 in Köln

Mit dem Punktgewinn gegen Köln holte sich der VfL definitiv die Vize-Meisterschaft. Ohne den angeschlagenen Diego gerieten die Wölfe früh in Rückstand, drehten die Partie aber bereits nach einer Viertelstunde zur 1:2-Führung. (Luiz Gustavo und Perisic trafen). Danach kehrte bis zur Halbzeit etwas Ruhe ins Spielgeschehen ein.

Im zweiten Durchgang kontrollierte der VfL zunächst das Geschehen. Trotzdem kam der FC nach einer Stunde zum Ausgleich. In der Folge plätscherte das Spiel ein wenig dahin und erst gegen Ende wurde es nochmals intensiv. Tore fielen indes keine mehr.

Souverän spielten sich die Wölfe damit zur Vize-Meisterschaft. Mit dem Pokalfinale gegen Dortmund am nächsten Samstag in Berlin folgt nun der Saison-Höhepunkt. Bis dahin hofft natürlich auch Diego, wieder dabei zu sein.

 
Foto Screenshot vflwolfsburg.de