Ticket für die Champions-League

11. Mai 2015

1:3 in Paderborn

In einer ausgeglichenen Anfangsphase hatte Paderborn die erste Torchance. Doch der VfL reagierte prompt und nutzte seine ersten Möglichkeiten eiskalt zu einer 0:2-Führung nach 25 Minuten. Klose und Dost trafen für die Gäste. Dies nahm dem Aufsteiger etwas den Elan und die Wölfe verwalteten die Partie bis zur Halbzeit souverän.

Nach dem Seitenwechsel setzten die Gastgeber den VfL wieder vermehrt unter Druck. Diego und eine stabile Defensive hielten jedoch die Null. Zehn Minuten vor dem Ende entschied Dost mit seinem zweiten Treffer das Spiel endgültig, Rupp’s Anschlusstreffer in der letzten Minute war lediglich noch Resultatkosmetik.

Mit diesem Dreier qualifizierten sich Diego und Co. für die direkte Qualifikation zur Champions-League. An nächsten Samstag empfängt der VfL die Borussia aus Dortmund zum zweitletzten Spiel in der Bundesliga.

 
Foto Screenshot vflwolfsburg.de