Remis im Derby

3. Mai 2015

2:2 gegen Hannover

In einer temporeichen Partie übernahm der VfL in der ersten Halbzeit das Spieldiktat und ging durch Dost in der 24. Minute in Führung. Die Wölfe blieben weiterhin dran und erhöhten durch Perisic kurz vor dem Halbzeitpfiff auf 2:0.

Im zweiten Durchgang verzeichneten die Gäste den besseren Start und schossen durch Briand sofort den Anschlusstreffer. Der VfL reagierte, hatte aber Pech als ein Perisic-Schuss nur den Weg an die Latte fand.  Auf der anderen Seite ging es besser, Sané traf mit einem Fallrückzieher zum Ausgleich.

Wolfsburg antwortete mit einem Sturmlauf, scheiterten jedoch mit seinen Möglichkeiten. Die Gäste konterten jeweils gefährlich und Diego rettete dabei seiner Mannschaft den einen Punkt.

In der Tabelle rückt Gladbach immer näher an die Wölfe ran. Der Abstand beträgt nur noch zwei Punkte. Am nächsten Sonntag sind Diego und Co. bei Paderborn zu Gast.

  
Foto Screenshot vflwolfsburg.de