Remis trotz Dominanz

15. Dezember 2014

1:1 gegen Paderborn

Nach einer guten Stunde ging der VfL verdient in Front (Eigentor Rafa) und hätte zur Pause weitaus höher führen können, auch weil Perisic einen Elfmeter verschoss.

Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit pfiff der Schiedsrichter einen strittigen Elfmeter, den Meha zum Ausgleich verwertete. Der VfL blieb jedoch am Drücker und erspielte sich weitere Tormöglichkeiten. Lukas Kruse im Gästetor hielt jedoch den einen Punkt für seine Mannschaft fest und so mussten die Wölfe nach sechs siegreichen Heimspielen in Folge wieder Punkte abgeben.

Bereits am Mittwoch geht es für Diego und Co. mit der Auswärtspartie in Dortmund weiter.