Heimsieg

28. September 2014

2:1 gegen Werder Bremen

Ricardo Rodriguez war es, der die Woelfe gegen Bremen nach einer Viertelstunde in Fuehrung schoss. Busch glich diese jedoch vor dem Halbzeitpfiff fuer die erstaunlich offensiv ausgerichteten Bremer wieder aus. 

In Halbzeit zwei entwickelte sich eine muntere Partie, da Olic nach einer knappen Stunde die Woelfe erneut in Front brachte und die Bremer natuerlich ihr Heil auch in der Offensive suchten. Am Ende blieb es jedoch beim Heimsieg des VfL. 

Die "englischen" Wochen dauern fuer Wolfsburg weiter an, am Donnerstag geht es in der Europa Leauge bereits weiter mit dem Heimspiel gegen Lille