Rücktritt aus dem Nationalteam

20. August 2014

Nach 61 Länderspielen für die Schweiz gab Diego heute seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekannt.  

"Ich habe mir diesen Entscheid nicht leicht gemacht. Das Nationalteam hat Perspektiven und eine tolle Gruppe mit einem guten Team-Spirit. Die Belastung wird in der kommenden Saison jedoch nicht kleiner, da ich mit dem VfL neben Bundesliga und DFB-Pokal auch im Europacup Partien bestreiten werde und mich auf meine Arbeit beim VfL noch stärker fokussieren möchte.

Ich bin zwar gesund, aber nicht mehr der Jüngste und benötige zunehmend auch etwas mehr Regeneration als früher. Zudem kommt noch dazu, dass ich mehr Zeit mit meiner Familie verbringen möchte."

Diego debütierte 2006 gegen China in der Nationalmannschaft und absolvierte 61 Länderspiele für die Schweiz. "Ich bin sehr dankbar für diese Zeit, in der ich sehr viele wertvolle Erfahrungen sammeln durfte. Ich habe von der U15 bis zum A-Team während 16 Jahren auf allen Stufen mit fachlich und menschlich hervorragenden Leuten arbeiten und spielen dürfen. Ihnen und euch Fans, die mich immer spürbar unterstützt haben, gebührt mein ganz grosser Dank."