Unentschieden gegen Kroatien

6. März 2014

Start ins WM-Jahr mit einem 2:2

Die Schweizer übernahmen sogleich das Zepter in diesem letzten Testspiel vor Bekanntgabe des WM-Kaders im Mai. Sie bestimmten das Spielgeschehen und kamen auch zu Torchancen.

Eine davon nützte Josip Drmic nach einer halben Stunde zur verdienten Führung der Schweizer Nati. Kurz vor Halbzeit kamen die Gäste durch Olic nach einem Eckball zum überraschenden Ausgleich, den wiederum Drmic nur eine Minute später zur erneuten Führung umwandelte.

In der zweiten Halbzeit wurden die Kroaten immer stärker. Wieder war es Olic, der seine Farben zum Ausgleich schoss. Am Ende blieb es beim gerechten Unentschieden, weil beiden Teams je eine Halbzeit gehörte.