Verdienter Heimsieg

9. Februar 2014

3:0 gegen Mainz

Nach einem verhaltenen Start entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine spielerisch gute und ausgeglichene Partie, die allerdings torlos endete. 

In Durchgang zwei setzte der VfL die Gäste sofort unter Druck und wurde immer stärker. Rodriguez, Dost und Luiz Gustavo entschieden dann mit ihren Toren zwischen der 60. und 75. Minute das Spiel. Auf Grund einer starken Leistung nach der Halbzeitpause ging dieser Sieg absolut in Ordnung. 

In der Tabelle festigten die Wölfe Platz 6 und reisen am kommenden Mittwoch zum Pokal-Viertelfinale nach Hoffenheim.