Auswärtssieg

21. Oktober 2013

1:2 in Augsburg

Zum Abschluss des neunten Spieltages holte sich der VfL die drei Punkte in Augsburg. Zunächst war das Heimteam das aktivere Team und Diego musste bereits vor dem frühen Gegentor (Werner, 10. Minute) einige Male klären.

Die Hausherren blieben auch in der Folge gefährlich, doch Arnold schoss nach einer guten halben Stunde mit einem Distanzschuss wie aus dem Nichts den Ausgleich. Die Wölfe hatten nun die starken Augsburger besser im Griff und gingen sogar kurz vor dem Halbzeitpfiff durch einen Treffer von Gustavo in Führung.

Im zweiten Durchgang kontrollierte der VfL das Spielgeschehen. Es gab nun nicht mehr so viele Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Wolfsburg wirkte sehr souverän und reiste auch deswegen am Ende verdient mit den drei Punkten nach Hause.

In der Tabelle machten Diego und Co. einen Sprung auf Rang 9 und empfangen am nächsten Samstag Werder Bremen in der Volkswagen-Arena.