Überzeugend

19. August 2013

4:0-Heimsieg gegen Schalke

Bereits in Durchgang Eins drückten die Wölfe dem Spiel ihren Stempel auf, Tore wollten indessen noch keine fallen. Die Gäste hatten zunächst Mühe in die Partie zu finden, setzten aber mit einem Pfostenschuss kurz vor dem Halbzeitpfiff ein erstes Lebenszeichen.

Nach dem Pausentee spielten die Schalker etwas offensiver. Doch es war der VfL der das Führungstor durch Knoche erzielte und weiter mit Erfolg auf Angriff spielte: Vieirinha und Naldo erhöhten innerhalb weniger Minuten auf 3:0 und entschieden somit die Partie.

Den Schlusspunkt eines aus Wolfsburger Sicht tollen Fussballnachmittages setzte Kutschke in der Nachspielzeit mit dem vierten Treffer.

Mit diesem Dreier machten Diego und Co. einen Sprung auf Tabellenplatz Acht und reisen am kommenden Samstag für das nächste Spiel nach Mainz.