Toller Sieg!

15. August 2013

1:0 gegen Brasilien

Die Schweiz besiegt den fünffachen Weltmeister Brasilien verdient mit 1:0.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit verzeichneten die Gäste die erste grosse Chance durch Hulk, welche Diego in seinem 50. Länderspiel glänzend parierte. Die Schweizer boten aber prima Paroli und kamen ihrerseits immer gefährlicher in den Strafraum der Brasilianer oder versuchten ihr Glück mit Distanzschüssen. Ganz nahe am Führungstor war der Con-Fed-Cup-Sieger dann kurz vor der Halbzeit, als Paulinho mit dem Kopf die Latte traf.

Der zweite Durchgang begann mit einem Paukenschlag: Dani Alves köpfelte zum grossen Jubel der Schweizer eine Seferovic-Flanke unbedrängt ins eigene Tor. Fortan wurden die „Nati“ noch stärker und bestimmten Tempo und Spielgeschehen auf dem Platz.

Brasilien konnte nicht mehr reagieren, die Schweiz stand dem zweiten Tor näher als die Gäste und gewann am Ende verdient mit 1:0 gegen den WM-Favoriten.