Niederlage zum Auftakt

11. August 2013

2:0 in Hannover mit neun Mann

Zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison unterlagen die Wölfe im Niedersachsen-Derby Hannover mit 2:0.

Die Partie begann schwungvoll und ausgeglichen. Hannover wurde danach etwas stärker und ging in der 17. Minute durch Andreasen in Führung.

Das Spiel war sehr kampfbetont und zum Teil hitzig geführt. Bereits nach einer halben Stunde wurde Arnold des Feldes verwiesen und kurz nach dem Seitenwechsel sah mit Klose ein weiterer Wölfe-Spieler die (gelb)rote Karte.

Fortan wurde es für Diego und Co. natürlich schwierig, zurück ins Spiel zu kommen. Sie liessen sich jedoch nicht unterkriegen, kämpften tapfer weiter und kamen sogar zu Torchancen.

Am Ende musste der VfL aber noch den entscheidenden Treffer zum 2:0 (Huszti) hinnehmen, die Spieler konnten das Spielfeld jedoch erhobenen Hauptes verlassen, weil sie trotz Unterzahl nie aufsteckten und einen tollen Kampfgeist bewiesen.

Zum ersten Heimspiel erwarten die Wölfe am nächsten Samstag Schalke 04 in der Volkswagenarena.

Diego rückte am Sonntag ins Trainingslager der Schweizer Nationalmannschaft ein und spielt am Mittwoch ein Freundschaftsspiel in Basel gegen Brasilien.