Endlich ein Heimsieg

28. April 2013

3:1 über Gladbach

Seit der Rückrundenauftakt-Partie gegen Stuttgart hatte der VfL in der Bundesliga im heimischen Stadtion nicht mehr gewinnen können. Gestern schossen sich die Wölfe zum ersehnten Heimsieg und bauten ihre Serie von jetzt sieben Partien ohne Niederlage in der Bundesliga weiter aus. 

Zunächst waren die Gäste am Drücker und Diego im VfL-Tor bewahrte seine Mannschaft vor einem frühen Gegentor. Nach einer halben Stunde fälschte Brouwers einen Schuss von Arnold zur Führung für das Heimteam ab und mit diesem Resultat ging es in die Halbzeitpause. 

Nach dem Seitenwechsel verzeichneten die Gäste wiederum den besseren Start und glichen durch Mlapa aus. Die Reaktion der Wölfe blieb allerdings nicht lange aus, Olic brachte sein Team nur neun Minuten später wieder in Vorsprung und eine Viertelstunde vor dem Abpfiff schloss Spielgestalter Diego einen Konter des VfL zum schlussendlich entscheidenden 3:1 erfolgreich ab. 

Mit diesem Dreier platzierten sich die Wölfe zumindest vor den Sonntags-Partien auf Tabellenplatz 10 und reisen am nächsten Wochenende zum HSV nach Hamburg.