Heimniederlage

3. März 2013

1:4 gegen Schalke

Nach dem Pokalspiel unter der Woche stand am Wochenende wieder die Bundesliga im Fokus der Wölfe. Die Gäste starteten besser in die Partie und Diego bewahrte sein Team bereits nach fünf Minuten gegen Huntelaar mit einer Glanzparade vor dem Rückstand.

Nach dem Kjaer mit einem Kopfball nur die Latte traf, wurde Schalke mit zunehmender Zeit stärker und ging durch Draxler in Führung. Mit diesem Resultat ging es dann auch in die Halbzeitpause.  

In Durchgang zwei kamen die Wölfe entschlossen zurück auf das Feld und erzielten sofort den Ausgleich durch Olic.  Doch nach einer Stunde war es wiederum Draxler, der die Gäste erneut in Führung schoss.

Wolfsburg riskierte in der Folge viel und öffnete seine Defensive immer mehr. Dies nutzten die Schalker mit Kontern aus und so erhöhten Farfan und Huntelaar bis zum Abpfiff noch auf 1:4.

Durch die Niederlage verharren die Wölfe in der Tabelle auf Platz 15. Am nächsten Samstag sind Diego und Co. beim SC Freiburg zu Gast.