Diego's Kolumne in 20minuten

18. Januar 2013

Jeder weiss, was Hecking erwartet

«Endlich geht es wieder los! Eigentlich spiele ich ja am liebsten wenn es warm oder noch besser, richtig heiss ist. Aber in der Kälte Ernstkämpfe auszutragen, ist trotzdem besser als lange Trainingslager bestreiten zu müssen. Ich glaube, es gibt nicht viele Fussballer, die sich auf die Camps in der Vorbereitung freuen. Dennoch: Neugierig waren wir am 3. Januar schon, als wir nach der kurzen, zweiwöchigen Winterpause, wieder mit der Vorbereitung angefangen haben. Mit Dieter Hecking stand schliesslich ein neuer Trainer vor uns. Kaum hatten wir uns bekannt gemacht, sassen wir auch schon im Flieger in Richtung Belek. So konnten wir in der Türkei dem Winter in Niedersachsen ausweichen und uns gegenseitig besser kennenlernen. Was schon nach kurzer Zeit jeder erkennen konnte: Der neue Trainer hat eine klare Ansprache. Jeder weiss nach den Erklärungen Heckings glasklar, was vom Einzelnen erwartet wird.

Das führte trotz relativ kurzer Vorbereitung dazu, dass die Mannschaft eine gute Entwicklung genommen hat. Das war in den Testspielen auch erkennbar. Damit meine ich nicht unbedingt die Ergebnisse, sondern viel mehr die Art und Weise, wie wir aufgetreten sind. Das stimmt mich einmal mehr optimistisch. Wir gehen jedenfalls mit einem guten Gefühl in die Rückrunde.

Am Samstag geht es also los mit dem Heimspiel gegen den VfB Stuttgart. Ich erinnere mich gerne an das erste Spiel der Hinrunde, das wir beim Stand von 0:0 kurz vor Schluss – trotz Elfmeter gegen uns – doch noch mit 1:0 gewonnen haben. Die Stuttgarter wollen das sicher wieder gut machen. Wir werden bereit sein. Denn wir müssen unsere Heimspiele in der Rückrunde erfolgreicher gestalten als im letzten halben Jahr. Zudem wollen wir mit einem guten Auftritt unsere Fans von Anfang an auf unsere Seite bringen. Das ist bitter nötig. Wir müssen da hinten unbedingt rauskommen.»