Auswärtssieg

19. November 2012

Verdienter 1:3-Erfolg in Hoffenheim

Mit einem Start nach Mass begannen die Wölfe ihre Auswärtspartie in Hoffenheim: nach sieben Minuten traf Hasebe mit dem Kopf zur Führung und eine Viertelstunde später erhöhte Dost sogar auf 0:2. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit sorgte Diego mit starken Paraden dafür, dass es bei diesem Resultat bis zum Seitenwechsel blieb.

Im zweiten Durchgang starteten die Gastgeber noch offensiver, die Wölfe spielten defensiv jedoch sehr kompakt und konzentriert weiter. Entlastung brachten gefährliche Konter, welche aber noch nicht den Torerfolg brachten. Für die Entscheidung war dann Naldo besorgt, der einen Freistoss aus über 25 Metern in die Maschen setzte.

Auch wenn Diego’s Nationalmannschaftskollege Derdiyok kurz vor Schluss noch den Ehrentreffer schoss, brachte der VfL den Sieg souverän über die Zeit und siegte am Ende verdient.

Mit diesem Dreier überholten die Wölfe Hoffenheim und sind in der Tabelle neu auf  Rang 13 platziert. Am nächsten Samstag ist Werder Bremen zu Gast in der Volkswagen-Arena.