Olympia-Test

17. Juli 2012

0:1 gegen Senegal

Im Rahmen der Olympiavorbereitung traf das Schweizer Team in Solothurn auf Senegal. Die Gäste erwischten dabei den besseren Start und gingen mit einem Konter bereits nach fünf Minuten in Führung. Die Gastgeber hatte am Anfang Mühe den Rhythmus zu finden und Diego, der das junge Olympia-Team als Kapitän anführte, verhinderte mit den Fingerspitzen nach einem Gäste-Freistoss eine höhere Führung. In der Folge steigerten sich die Schweizer jedoch und hatten Pech mit einem Pfostentreffer von Mehmedi. 

Auch nach der Halbzeit hatte Diego's Team mehr Spielanteile und kam vor allem in der Schlussphase zu guten Tormöglichkeiten. Das verdiente Ausgleichstor wollte jedoch nicht mehr fallen. 

Bis Donnerstag weilt das Team noch in Magglingen im Trainingslager. Danach geht es Richtung Newcastle, wo am 26. Juli die erste Partie gegen Gabun auf dem Programm steht.