Niederlage gegen Rumänien

31. Mai 2012

Ohne Diego verliert die Schweizer Nationalmannschaft in Luzern gegen Rumänien mit 0:1.

Nach dem tollen 5:3-Sieg gegen Deutschland stand für die Schweizer Nati mit dem Länderspiel gegen Rumänien der Saisonabschluss auf dem Programm.

In der neuen Swissporarena fielen in der ersten Halbzeit keine Tore. Nach dem Seitenwechsel schloss Grozav einen Konter der Gäste erfolgreich ab und sein Team in Führung. Die Schweizer waren bemüht, klare Torchancen waren jedoch Mangelware. Die grösste Möglichkeit vergab Djourou in der Nachspielzeit.

Ottmar Hitzfeld verzichtete in dieser Partie auf Diego um auch einem anderen Torhüter Spielpraxis in der Nationalmannschaft zu geben. Für Diego absolvierte Yann Sommer sein erstes A-Länderspiel.

Diego fährt nun in seine wohlverdienten Ferien und nimmt am 2. Juli wieder das Training beim VfL Wolfsburg auf.