Sieg gegen Deutschland

26. Mai 2012

Die Schweizer Nationalmannschaft gewann das Test-Länderspiel gegen Deutschland mit 5:3 und besiegte den Nachbarn erstmals wieder seit 1956.  

Mit einen Doppelschlag innerhalb von drei Minuten brachte Derdiyok das Heimteam in Führung. Kurze Zeit später hatter der Torschütze sogar das dritte Tor auf dem Fuss, Ter Stegen verhinderte jedoch den Hattrick des Neu-Hoffenheimers. Praktisch mit dem Pausenpfiff erzielte Hummels mit einem Kopftor den Anschlusstreffer für die Deutschen. 

 

Derdiyok erhöhte jedoch kurz nach dem Seitenwechsel mit einem Kopfball auf den Zweitorevorsprung bevor Schürrle den gegen die tief stehende Sonne spielende Diego bezwang. Die Schweizer spielten offensiv jedoch weiter sehr effizient und Lichtsteiner stellte den Zweitorevorsprung wieder herbei.

Das muntere Torschiessen auf beiden Seiten setzte Reus mit dem 4:3 fort und Mehmedi setzte nach einer gelungenen Freistossvariante den 5:3-Schlusspunkt.  

Am Mittwoch trägt die Schweiz in Luzern gegen Rumänien ein weiteres Testspiel aus.