Endlich wieder ein Auswärtssieg

17. März 2012

Mit dem 1:3-Erfolg in Nürnberg feierten die Wölfe den zweiten Auswärtssieg der Saison und verabschieden sich vorerst von den hinteren Tabellenplätzen.

Die Partie begann allerdings mit einem Dämpfer, bereits nach neun Minuten schoss Didavi die Gastgeber in Führung. Die Wölfe liessen sich allerdings dadurch nicht beirren. Mandzukic glich bereits einige Zeigerumdrehungen später aus und Helmes korrigierten das Resultat nach 24 Minuten gar in eine 1:2-Führung. Auch dank glänzenden Paraden von Diego ging mit diesem Spielstand in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel blieb der VfL defensiv stabil und setzte auch in der Offensive immer wieder Akzente. So schoss Helmes mit  seinem zweiten Tor die Wolfsburger zum verdienten Auswärtssieg.

In der Tabelle machten die Wölfe einen Sprung auf Platz neun und empfangen am nächsten Samstag den Hamburger SV in der Volkswagenarena.