Weiterer Heimsieg

12. März 2012

3:2 gegen Bayer Leverkusen

Die Partie begann mit einem Paukenschlag und denkbar schlecht für die Wölfe: bereits nach drei Minuten schoss Kiessling die Gäste in Führung. Doch Helmes und Dejagah korrigierten das Resultat noch vor dem Halbzeitpfiff.

In Halbzeit zwei dominierten zunächst vorwiegend die Abwehrreihen, welche kaum Torchancen zuliessen. Nach gut einer Stunde setzte sich jedoch Dejagah bis zur Grundlinie durch und seine Hereingabe prallte von Kadlec ins eigene Tor ab.

Nach Derdiyok’s Tor in der 90. Minute wurde es nochmals hektisch. Am Ende konnte sich aber Diego’s Team mit dem achten Heimsieg von den Fans feiern lassen.

In der Tabelle ging’s für den VfL einen Platz nach oben auf Rang zehn. Nächster Gegner ist am kommenden Samstag Nürnberg (auswärts)