Hart erkämpfter Sieg

10. Februar 2012

Wichtiger 3:2-Heimsieg über das Bundesliga-Schlusslicht.

Die Wölfe legten gleich wie die Feuerwehr los und gingen in der fünften Minute duruch Jiracek in Führung. Der Vorsprung währte allerdings nicht lange, nach elf Zeigerumdrehungen glichen die Gäste durch Flum aus. Es ging jedoch Schlag auf Schlag weiter und Schäfer brachte das Heimteam nur drei Minuten später erneut in Front. Kurz vor dem Pausentee sorgte Caligiuri in der teilweise turbulenten ersten Halbzeit für den erneuten Ausgleich. 
 
Nach dem Seitenwechsel nahm der VfL das Heft sofort wieder in die Hand und wiederum Jiracek schoss sein Team nach einer Stunde zur dritten Führung. Diego und seine Teamkollegen retteten schliesslich den Vorsprung über die Runden und sicherten sich einen wichtigen Arbeitssieg.