Niederlage in Augsburg

28. November 2011

In einer ausgeglichenen Partie verlor der VfL durch zwei Gegentore nach dem Seitenwechsel mit 2:0.

Die Wölfe wollten nach dem Derbysieg gegen Hannover nachsetzen und starteten in Augsburg gut in die Partie. Gegen Ende der ersten Halbzeit nahm der Druck der Gastgeber jedoch zu und es brauchte einen starken Diego um nicht bereits vor dem Pausentee in Rückstand zu liegen.

In Durchgang zwei hatten die Wölfe zunächst gute Möglichkeiten in Führung zu gehen, wie aus dem Nichts schoss jedoch Brinkmann sein Team in Front. Der VfL versuchte danach noch mehr Druck aufzubauen, ein Tor wollte auch diesmal nicht fallen. Im Gegenteil, Kapllani verwertete in der Nachspielzeit einen Konter zum 2:0-Endstand.

Am nächsten Samstag ist Mainz zu Gast in der Volkswagenarena.