Heimniederlage

31. Oktober 2011

Nach drei Heimsiegen in Folge verlor der VfL gegen die Hertha aus Berlin mit 2:3.

Mit Mandzukic in der ersten Halbzeit und Schäfer in der 84. Minute glichen die Wölfe zweimal eine Gästeführung wieder aus, trotzdem reicht es nicht zu einem Punktgewinn, denn nur eine Zeigerumdrehung nach dem umjubelten zweiten Ausgleich traf Lasogga für die Gäste zum Sieg.

Obwohl der VfL danach nochmals alles versuchte, wollte der dritte Ausgleich nicht mehr fallen.

Am nächsten Spieltag (5. November) trifft Diego’s Team auswärts auf Meister Dortmund.