Pokal-Aus

30. Juli 2011

In einer spektakulären Partie verloren die Wölfe in Leipzig mit 3:2.

Die Gastgeber erwischten einen Traumstart und führten nach einer Viertelstunde bereits mit zwei Toren Vorsprung. Der VfL reagierte jedoch umgehend und glich innert vier Minuten durch Lakic und Salihamidzic aus. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff brachte Frahn mit seinem dritten Treffer den Viertligisten wieder in Führung.

Nach dem Seitenwechsel versuchten die Wölfe vieles um erneut den Ausgleich zu erzielen und betrieben einen hohen Aufwand. Der Einsatz wurde aber nicht belohnt und so ging der erste Ernstkampf der neuen Saison verloren.

Am 6. August steht nun das erste Bundesliga-Spiel auf dem Programm, Diego’s Team trifft dann auswärts auf den 1. FC Köln.