Wieder Vorsprung verspielt

18. Oktober 2010

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison konnte der VfL einen Vorsprung nicht über die Zeit retten und verlor am Ende die Partie gegen Bayer Leverkusen.

Durch Tore von Diego und Grafite führten die Wölfe zwanzig Minuten vor Schluss mit 2:0 und schienen die drei Punkte auf sicher zu haben. Zweimal Rolfes und Vidal mit einem Elfmeter wendeten die Partie jedoch zu Gunsten der Gäste.

Diego stand wegen seiner Muskelverhärtung nicht im Tor des VfL und wurde von Marvin Hitz vertreten.