Alte Verletzung aufgebrochen

13. Oktober 2010

Im Länderspiel gegen Wales (4:1-Sieg der Schweiz) musste Diego bereits nach sieben Minuten das Spielfeld wieder verlassen.

Zwei Tage trainierte Diego ohne Probleme mit, auch beim Einlaufen beziehungsweise Einschiessen vor der Partie spürte er nichts von der alten Verletzung. Nach einem langen Ball signalisierte er jedoch sofort, dass etwas mit seinem Oberschenkel nicht stimmte und liess sich auswechseln.

Heute reist Diego nach Wolfsburg zurück und wird sich dort erneut untersuchen lassen. Wie lange er ausfallen wird, kann man noch nicht sagen.