Zweiter Sieg innert vier Tagen

22. September 2010

Dank einem Doppelschlag von Grafite in der zweiten Halbzeit bezwangen die Wölfe den HSV und holten sich den zweiten Saisonsieg.

Der HSV machte von Beginn weg Druck und Diego verhinderte bereits in den Anfangsminuten die Führung der Gastgeber. Eher überraschend schoss Dzeko in dieser Phase den VfL in Front, der HSV glich jedoch nach knapp einer halben Stunde wieder aus.

Auch nach dem Seitenwechsel war der HSV zuerst die Spiel bestimmende Mannschaft. Und wie im ersten Durchgang konnten sich die Wölfe befreien und waren im Abschluss sehr effizient. Mit einem Doppelschlag innert acht Minuten schoss Grafite sein Team zum ersten Auswärtssieg der Saison.