Niederlage zum EM-Quali-Start

8. September 2010

Im ersten Spiel der EM-Qualifikation verlor das Schweizer Nationalteam in Basel gegen England mit 1:3.

Das Wichtigste zuerst: Diego konnte spielen, bei seiner Frau Nadin und dem Baby blieb alles ruhig.

Die Schweizer gerieten früh durch ein Tor von Rooney in Rückstand. Diego, der heute seinen 27. Geburtstag feiert, hielt sein Team in der ersten Halbzeit mit guten Reflexen im Spiel. Vier Minuten nach einem Platzverweis für Lichtsteiner erhöhte Johnson im zweiten Durchgang das Skore für die Engländer. Der eingewechselte Shaqiri weckte nur zwei Zeigerumdrehungen später mit einem tollen Weitschusstor die Hoffnungen auf einen Punktgewinn für die Schweiz.

Am Ende fehlte den Schweizer jedoch die Kraft, den Ausgleich noch zu erzielen, statt dessen traf Bent zwei Minuten vor dem Abpfiff nach einem Konter zum 1:3-Schlussresultat.